Strategie

Feedback-Systeme

Die Effizienz und der wirtschaftliche Erfolg insbesondere im Rahmen von Change Prozessen wird wesentlich durch die weichen Faktoren (Einstellungen, Motivation, Frustration, Engagement der Mitarbeiter) beeinflusst.

Neben Gesprächen, die eher den subjektiven, intuitiven Teil abbilden, sorgen systematische Feedback-Systeme dafür, dass möglichst alle Anteile der Situation klar erfasst werden und dass auf der Basis von belegbaren Informationen gearbeitet wird.

Schnell zu erhebende und fundierte Daten erleichtern das Treffen richtiger Entscheidungen. Konfliktzonen und kritische Bereiche können so aufgedeckt, analysiert und bearbeitet werden.

Zudem können Maßnahmen vereinbart werden, die für eine Ausrichtung der Mitarbeiter auf die Unternehmensziele sorgen. Durchführung und Rückmeldung von Feedback-Systemen stellen einen sinnvollen Aufschlag für Change-Prozesse dar, in dem sie die richtigen Themen "hochladen".

Vorgesetzten-Feedback / 360°- und 270°- Feedback

Ihre Fragestellung

  • Sie wollen einen fundierten und differenzierten Überblick über die Führungskultur und die Führungsakzeptanz in Ihrem Hause?
  • Sie wollen Stärken entwickeln und auf Schwachpunkte konsequent reagieren?

Unser Angebot

Mit unserem System erhalten Sie ein Gesamtprogramm für die Einführung und jährliche Auswertung.

Zielsetzungen

Ziel ist es, einen fundierten und differenzierten Überblick über die Führungskultur im Hause zu erhalten, auf individueller Ebene Feedback zu geben und Förderung aufzubauen.

Über das Feedbacksystem werden die wesentlichen Führungsfaktoren der Mitarbeiter, Kollegen, internen/externen Kunden und Vorgesetzten und nach eigener Einschätzung erfasst. Das System zielt auf die Realisierung eines Gesamtprogramm, basierend auf der Einführung und jährlichen Follow Ups zur Evaluation.

Vorgehensweise

Mit unserem System erhalten Sie ein Gesamtprogramm für die Einführung und jährliche Auswertung.

  • Phase 1: Vorgespräch mit dem Vorgesetzten
  • Phase 2: Einführung der Mitarbeiter
  • Phase 3: Durchführung der Befragung
  • Phase 4: Auswertung und Analyse
  • Phase 5: Feedback für den Vorgesetzten
  • Phase 6: Training der Vorgesetzten für die Rückmeldegespräche mit Mitarbeitern
  • Phase 7: Feedback und Abstimmungsgespräch mit den Mitarbeitern

Mitarbeiterbefragung

Ihre Fragestellung

  • Sie wollen im Vorfeld von Entscheidungen die zu erwartende Resonanz abschätzen und rechtzeitig auf Probleme und Widerstände reagieren?
  • Sie wollen den Finger am Puls Ihrer Organisation halten?

Unser Angebot

Wir konzipieren und führen die Befragung durch, stellen die Ergebnisse dar und leiten Maßnahmen aus der Befragung ab. Wir entwickeln für Sie das Befragungsinstrument, um mit einer ausgesuchten Stichprobe von Mitarbeitern schnell Entscheidungsgrundlagen zu schaffen.

Zielsetzungen

Mit Hilfe von Mitarbeiterbefragungen lassen sich diese Informationen über den Zustand einer Organisation, die momentane Lage, die erreichten Verbesserungen, den Erfolg von Entwicklungsmaßnahmen und die Stimmung der Mitarbeiter erfassen.

Die Instrumente der Mitarbeiterbefragung ermöglichen somit eine Identifikation von kritischen Zonen und die Bewertung von Maßnahmen – und sie motivieren die Mitarbeiter, sich differenziert mit kritischen Themen auseinander zu setzen und eine eigene Positionierung zu finden.

Vorgehensweise

Mit unserer Beratung erhalten Sie nicht nur das Instrument und die Auswertung, sondern auch die Unterstützung in der Vorbereitung und den Folgeprozessen.

  • Phase 1: Rahmenklärung: Möglichkeiten und Zieldefinition
  • Phase 2: Befragungsplanung: Ablaufplan und Instrument
  • Phase 3: Befragungsdurchführung: Erhebung und Analyse
  • Phase 4: Ergebnisse: Darstellung und Diskussion
  • Phase 5: Folgemaßnahmen: Ansatzpunkte und Umsetzungsplanung
  • Phase 6: Umsetzung: Rückmeldung der Ergebnisse und Realisierung der Maßnahmen

Panel-Feedback

Ihre Fragestellung

  • Sie wollen schnelle Ergebnisse bei wichtigen und kritischen Fragenstellungen generieren?
  • Sie wollen Maßnahmen begründet und fundiert einleiten?
  • Sie wollen sondieren, wie Neuerungen aufgenommen werden?
  • Sie wollen einen differenzierten Eindruck darüber, wie Veranstaltungen oder Maßnahmen wahrgenommen werden?

Unser Angebot

Wir ermitteln im Vorfeld von Entscheidungen die zu erwartende Resonanz und machen rechtzeitig auf Probleme und Widerstände aufmerksam.

Wir erweitern den Realitätsbezug von Prozessen, so dass Chancen und Risiken rechtzeitig erkannt, Auswirkungen von Maßnahmen und Veränderungen werden differenziert und präzise eingeschätzt.

Zielsetzungen

In der Form des Panel-Feedback ist es möglich, mit einer ausgesuchten Stichprobe von Personen schnell Entscheidungsgrundlagen zu schaffen. Das Panel-Feedback versetzt das Unternehmen in die Lage, jederzeit den Zustand der eigenen Organisation bzw. von Teilorganisationen schnell, differenziert, effizient und repräsentativ zu messen und abzubilden zu können. Dies wird durch gezielte Befragungen repräsentativer Stichproben der Mitarbeiter erreicht.

Vorgehensweise

  • Phase 1: Panel: Auswahl und Justierung
  • Phase 2: Design: Standardablauf und Oberfläche
  • Phase 3: Piloteinsatz: Prüfung und Feinjustierung
  • Phase 4: Fragestellungen und Ergebnisdarstellung
  • Phase 5: Nutzung: Routineeinsatz und Support

Beispiel: Vorgesetztenbeurteilung

zum Download [PDF 229 KB]

Beispiel: Mitarbeiterbefragung

zum Download [PDF 391 KB]